Zigarettenautomat gesprengt (Landeshauptstadt Potsdam, Am Bassin)

Bislang unbekannte Täter sprengten in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch einen Zigarettenautomaten am Rande des Bassinplatzes. Ein Zeuge hatte zuvor einen lauten Knall wahrgenommen und kurz darauf zwei Personen, die augenscheinlich Zigaretten aufsammelten. Als die Beiden den Zeugen bemerkten, flüchteten sie in Richtung des französischen Viertels. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen, konnten sie nicht mehr festgestellt werden.

Eine der beiden Personen wurde beschrieben als etwa 170-185 cm groß und war bekleidet mit einer dunklen Jacke mit auffälligem, hellen Pelzkragen. Die Polizei nahm Anzeige wegen Besonders schwerem Fall des Diebstahls in Verbindung mit dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion auf und  sicherte Spuren. Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Mittwoch, 01.01.2020, gg. 02:00 Uhr