Unfall mit leicht verletztem Autofahrer (Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Glindow in Fahrtrichtung Magdeburg)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag befuhr ein 62-Jähriger mit seinem PKW Daimler die A 10 in Fahrtrichtung Dreieck Werder. Neben dem Mann fuhr ein 61-Jähriger mit seinem Sattelzug. Als der Lastwagenfahrer seine Spur wechseln wollte, unterließ er einen Seitenblick und übersah so den PKW. Es kam zu einer seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Der PKW-Fahrer wurde bei der Kollision verletzt und von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein PKW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden von etwa 4.000 EUR.

Freitag, 01. März 2019, 03:38 Uhr