Stadt- und Landesbibliothek verleiht nun „Tonies“

Die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB) bietet ein neues Angebot: Ab sofort können in den Zweigbibliotheken Am Stern und in der Waldstadt sogenannte Toniefiguren und die dazugehörigen Lautsprecher, die Tonieboxen, ausgeliehen werden.

Das leicht zu bedienende Audiosystem für Kinder ab drei Jahren kann Hörspiele, Märchen oder Lieder wiedergeben. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen CD sind die Toniefiguren aber lange nicht so empfindlich und können schon von den Kleinsten genutzt werden: Einfach die magnetischen Toniefiguren wie Bibi Blocksberg auf die gepolsterte Toniebox setzten und der Audioinhalt wird abgespielt. Ist der Inhalt einmal komplett runtergeladen, kann er auch ohne Internetverbindung gehört werden.

„Sie sind bereits in vielen Kinderzimmern zu finden. Wir greifen diesen Trend auf und erweitern damit auch wieder unser digitales Angebot,“ sagt Marion Mattekat, Direktorin der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam. Jeweils 40 Tonies stehen in den Zweigbibliotheken Am Stern und in der Waldstadt zur Ausleihe bereit. Wer das neue Hörspielerlebnis gern ausprobieren möchte und noch keine Toniebox besitzt, kann diese gleich mit ausleihen. Zwei Tonieboxen stehen dafür in jeder Zweigstelle bereit. Zusätzlich gibt es vor Ort jederzeit eine Box zum Ausprobieren. Die Auswahl der Titel reicht dabei von bekannten Figuren wie Bobo Siebenschläfer und Rabe Socke, über Bibi & Tina und die Drei ??? bis hin zu Kinderliedern und Märchen.

Bis zu fünf Figuren und eine Box können gleichzeitig vier Wochen lang entliehen und einmal verlängert werden. Selbstverständlich können sie, wie alle anderen Medien auch, vorgemerkt oder an einen anderen Standort bestellt werden.

%d Bloggern gefällt das: