Der traditionelle Herbsttreffpunkt für kleine und große Bücherfreunde

Vom 13. bis 23. November 2018 finden in der Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum Potsdam sowie in den Zweigbibliotheken die Potsdamer Kinder- und Jugendliteraturtage statt.

Während des traditionellen Herbsttreffpunktes für kleine und große Bücherfreunde stehen für Kinder und Jugendliche und Schulklassen wieder viele interessante Angebote zu diskussionsreichen Kinder- und Jugendbüchern auf dem vielfältigen Programm.

Beliebte und ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautoren stellen sich mit ihren aktuellen Büchern dem jungen Publikum zu den Literaturtagen vor. Unter anderem die Kinderbuchautorin Lena Hach mit ihrem Erfolgsbuch „Der verrückte Erfinderschuppen“, die Kinderbuchautoren Nadia Budde, Marikka Pfeiffer sowie Österreichische Jugendbuchautor Andreas Jungwirth mit seinem Bestseller „Schwebezustand“.

Der Autor und Journalist Heinz Krimmer ist mit dem Emys-Sachbuchpreis prämierten Buch „Netzwerk Korallenriff – Wertvoller als Google, Apple & Co?““ ebenso gefragter Gast für Potsdamer Jugendliche, wie die szenisch lesende Autorin Caroline Flüh mit einem 4köpfigen Sänger- und Schauspielerensemble Literaturtheater zum neuen Buch „Drama an der Hofoper“ über die Oper Montezuma.

Das reisende Literaturtheater der Schauspieler Steffen Findeisen und Silvia Freund präsentiert das Programm „Von Brüdern und Schwestern“ mittels wunderschöner Masken und Puppen aus ferner Welt und geht mit den Kindern auf literarische Spurensuche nach mutigen und starken Märchenhelden.

Den Auftakt der Literaturtage wird am 13. November um 10 Uhr in der Kinderwelt der SLB die mit dem Nachwuchspreis Serafina ausgezeichnete Illustratorin Nele Brönner geben. Mit ihren ausdrucksvollen Illustrationen und einem feinen Humor erzählt sie hier die Geschichten „Das Tigerei“ und „Affenfalle“ eines sehr gegensätzlichen Paares aber auch vom Groß- und Mutig werden für Vorschulkinder und Kinder der 1.Klasse

Die Potsdamer Kinder- und Jugendliteraturtage sind ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Landeshauptstadt Potsdam.
Ausführliche Informationen zum Programm der Kinder- und Jugendliteraturtage sind dem Online-Flyer auf www.bibliothek.potsdam.de zu entnehmen.

Platzreservierungen für Schulklassen sind online zu buchen (www.bibliothek.potsdam.de). Reservierungen für die Zweigbibliotheken können telefonisch in den entsprechenden Einrichtungen angefragt werden.

Der Eintritt zu den allen Veranstaltungen ist frei.

4.11.2018

Tags:

Comments are closed