Potsdam macht den alten Landtag dicht

Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle war der alte Landtag die Rettung für Potsdam. Mit 2000 Aufnahmen musste man stadtweit rechnen, fast 1500 wurden es letztlich. Das Ex-Parlamentsgebäude könnte 470 davon aufnehmen; doch nur 262 Plätze sind belegt. Ende des Jahres schließt die Gemeinschaftsunterkunft.

%d Bloggern gefällt das: