Polizeieinsatz (Landeshauptstadt Potsdam, Golm, Kuhforter Damm)

Im Bereich des Kuhforter Damm wurde in der vergangenen Nacht eine Person von einem ICE erfasst und hierbei tödlich verletzt. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen und der Identität der Person dauern weiter an. In dem Zug befanden sich etwa 200 Fahrgäste, die mit einem Ersatzzug gegen 03:35 Uhr weiterfahren konnten.  Die betroffene Bahnstrecke war bis etwa 04:20 Uhr gesperrt.

Donnerstag, 14.03.2019, 00:55 Uhr