Neue Fahrradständer auf der Langen Brücke

Potsdam. Auf der Langen Brücke nahe des Hauptbahnhofs gibt es seit Dienstag neue Fahrradstellplätze. Sechs Fahrradparker für insgesamt 30 Räder wurden montiert. Bei Bedarf kann das Angebot erweitert werden.

Sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder gehören ebenso zum Verkehrskonzept der Landeshauptstadt wie fahrradfreundliche Straßen und Wege, betonte Baudezernent Bernd Rubelt bei der Vorstellung der neuen Fahrradparker. Im Umfeld des Hauptbahnhofs gibt es nun etwa 550 unbewachte und noch einmal so viele Stellplätze im Fahrradparkhaus in den Bahnhofspassagen.

Die 30 neuen Plätze schlagen mit 4.400 Euro zu Buche, die aus Einnahmen der Stellplatzablöse finanziert werden. Sie sollen dazu beitragen, das häufige Chaos vor dem Eingang zu den Bahnhofspassagen von der Babelsberger Straße aus zu reduzieren. sg

%d Bloggern gefällt das: