Neue Chefärztin

Treuenbrietzen. Seit 15. Januar 2020 ist Dr. Lena Marie Dendl die neue Chefärztin der Radiologie am Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen. Die gebürtige Münchnerin hat an der Universität Regensburg Humanmedizin studiert und war als Fach- und Oberärztin am Universitätsklinikum Regensburg mit dem Schwerpunkt der Lungenbildgebung tätig. Im Mai 2014 promovierte sie. Danach führte ihr Weg für ein Jahr an das Klinikum der Cambridge University (Großbritannien), wo sie sich weiter auf den Gebieten der pneumologischen und rheumatologischen Bildgebung spezialisierte.

An der neuen Wirkungsstätte im Fläming reizt sie, das hohe fachliche Niveau der Lungenklinik (größte Lungenklinik Brandenburgs, zertifiziertes Lungenkrebszentrum und Thoraxzentrum) sowie der Rheumaklinik (eine der drei größten Rheumakliniken Deutschlands und Rheumazentrum Brandenburgs) auch von radiologischer Seite anzubieten und hierzu die Abteilung zu entwickeln. Für die Zukunft besteht die Vision, die Radiologie der Fachklinik zum Exzellenzcenter auszubauen. Dazu gehören die technische Weiterentwicklung der Abteilung mit ihren Geräten genauso wie das Anbieten neuer Untersuchungsmethoden und Neuerungen für die interdisziplinäre Befundkommunikation. Dr. Lena Marie Dendl ist 35 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in Brandenburg/Havel.red

%d Bloggern gefällt das: