Musikerin in Potsdam: „Kunst ist ein Baustein der Gesellschaft“

In der Reihe „Mein Blick auf die Krise“ berichten Potsdamer, wie sie die Corona-Pandemie erleben, welchen Einfluss sie auf ihren Alltag hat und was ihnen derzeit Kraft gibt. Dieses Mal: Die Orchester-Flötistin Bettina Lange über geschlossene Konzertsäle, einen Beruf als Gruppenerlebnis und Solidarität.