Mit Fuß nach Fahrgast getreten (Drewitz, Hans-Albers-Straße)

Der Geschädigte war am Abend in Potsdam in der Straßenbahn vom Potsdamer Hauptbahnhof in Richtung Drewitz unterwegs. Während der Fahrt soll der 24-Jährige nach eigenen Angaben von einem ihm unbekannten Täter angesprochen worden sein, dass er auf „seinem Platz“ sitze und aufstehen solle. Als der Geschädigte dies verneinte, soll der Unbekannte mit seinem Fuß in Richtung des Geschädigten getreten haben. Dabei traf er das Mobiltelefon, das der Mann in der Hand hielt. Das Telefon wurde dabei beschädigt. Eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung in Verbindung mit Sachbeschädigung wurde aufgenommen. Bei der Tathandlung ergaben sich keine Hinweise auf einen versuchten Raub.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331 5508-0 zu melden.

Montag, 17.02.2020, 19:09 Uhr

%d Bloggern gefällt das: