Jetzt bewerben: Landkreis vergibt Jugendkulturpreis

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark lobt in diesem Jahr zum zweiten Mal den Jugendkulturpreis aus. Bewerbungen können noch bis zum 18. Oktober eingesandt werden.

Der Preis soll kreative Beiträge von Kindern und Jugendlichen würdigen, die sich mit Toleranz und kultureller Vielfalt auseinandersetzen. Dabei können alle Formen der künstlerischen Darbietung gewählt werden.

Preisverleihung im November

Das diesjährige Motto lautet: „Ich heb ab, nichts hält mich am Boden“. Bewerben können sich Einzelpersonen, Jugendgruppen, Bands, Vereine, Jugendverbände, Träger der offenen oder mobilen Kinder- und Jugendarbeit, der Sozialarbeit an Schulen und Horteinrichtungen – und „alle anderen die sich darauf freuen, ihr Können auf die Bühne zu bringen und sich einem tollen Publikum zu präsentieren“, heißt es in der Ausschreibung.

Das Preisgeld beträgt insgesamt 2000 Euro. Der Landkreis weist aber darauf hin, dass niemand mit leeren Händen nach Hause geht. Die Preisverleihung findet am 23. November im Kulturpalast „Scala“ in Werder/Havel statt.

>>> Mehr zum Thema: Das war die Verleihung des Jugendkulturpreises 2018

Dann haben alle Bewerber maximal zehn Minuten Zeit, um ihren Beitrag der Jury und dem Publikum zu präsentieren. Im Anschluss trifft die Jury ihre Entscheidung zu den Platzierungen. Neben dieser Präsentation dient auch das Bewerbungsformular als Bewertungsgrundlage.

Außerdem sollen Auszüge der Formulare im Foyer des Kulturpalastes ausgestellt werden – deswegen soll es sowohl per Post als auch per Mail eingeschickt werden. Der Sonderpreis „Neue Medien“ wird erneut an das Projekt verliehen, das gezielt neue Medien wie Facebook, Youtube oder Instagram einbindet.

Bewerbungen für den Jugendkulturpreis bis zum 18. Oktober an: Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark, Fachdienst Kinder/Jugend/Familie, Jugendförderung, Niemöller Straße 1, 14806 Bad Belzig. Weitere Infos bei Paula Moritz unter: 03381/533303 oder paula.moritz@potsdam-mittelmark.de. Das Bewerbungsformular ist zu finden unter: www.potsdam-mittelmark.de/de/bildung-soziales/kinder-jugend-familie/antragsformulare/

Von MAZ

%d Bloggern gefällt das: