Fahrlässige Brandstiftung (Landkreis Potsdam-Mittelmark, Treuenbrietzen)

Auf dem Gelände eines Vereins kam es am Samstagabend aus bislang unbekannter Ursache zum Brand eine Gras- und Heidefläche. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr hatte sich ein Bereich von etwa 7,500 m² entzündet, den die Feuerwehr löschte. Da eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden konnte, ermittelt die Polizei zum Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung. Der Brandort wurde zu Ermittlungszwecken dokumentiert.

Samstag, 06. April 2019, 17:30 Uhr

%d Bloggern gefällt das: