Drei Drogensünder aus dem Verkehr gezogen

Gleich drei Verkehrssünder unter

Drogeneinfluss stellten Beamte des Polizeireviers
Beelitz am Wochenende fest. In der
Leipziger Straße in
Seddin wurde ein 39-jähriger Golffahrer angehalten, der sich bei der Kontrolle auffällig verhielt. Ein Schnelltest schlug positiv auf Amphetamine an. In
Michendorf stoppten die Gesetzeshüter einen Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis, dessen Verhalten auch einen positiven Drogenschnelltest nach sich zog. Zu guter Letzt kontrollierten die Beamten auf der
Chausseestraße in
Beelitz ein
Auto, dessen Fahrer positiv auf die Einnahme von
Kokain getestet wurde und 0,74 Promille Alkohol in der Atemluft hatte. Alle drei Fahrer mussten Blutproben abgeben und ihre
Fahrzeuge stehen lassen.

Von MAZonline