Categories:

Ein neue Diskussionsveranstaltung in der Reihe PULS DER ZEIT : MIT JOURNALISTINNEN UND JOURNALISTEN DISKUTIEREN findet am Mittwoch, 02. September um 19 Uhr im Veranstaltungssaal der Stadt-und Landesbibliothek zum Thema Künstliche Intelligenz statt.

Wie verändert Künstliche Intelligenz unser Leben und wie können wir die weitere Entwicklung beeinflussen? Welche Aufgabe soll Künstliche Intelligenz in unserem Leben übernehmen? Computer werten die Datenflut aus, die wir im Alltag anhäufen. Sie suchen nach Mustern und Vorlieben, geben Empfehlungen. Sie checken die Gesundheit und übernehmen die Routenplanung. Weiß Künstliche Intelligenz bald mehr über unser Leben als wir selbst? Bleibt der Computer unser Assistent oder übernimmt er bald die Kontrolle? Macht KI die Menschen als Arbeitskräfte überflüssig, weil Maschinen viele Aufgaben bald besser erledigen werden?

Die beiden Wissenschaftsjournalisten Manfred Kurlemann und Alexander Mäder stellen ihre Thesen zum Thema vor, das Publikum ist aufgefordert, sich in die Debatte einzubringen.

Eintritt frei

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bibliothek.potsdam.de oder Tel. 0331 289-6600 (Einlass nur mit Voranmeldung)

Tags:

Comments are closed