Veranstaltungen

Neues Angebot „Coffee & Apps“ in der Stadt- und Landesbibliothek

Ab September startet in der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) die neue Veranstaltungsreihe „Coffee & Apps“ für Lehrerinnen und Lehrer aus Grundschulen. In Kleingruppen von etwa fünf Teilnehmenden werden Apps besprochen, die sich im Unterricht einsetzen lassen. Gemeinsam mit Sandra Druschke, der pädagogischen Mitarbeiterin der SLB, können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Apps kennenlernen und sich …

Neues Angebot „Coffee & Apps“ in der Stadt- und Landesbibliothek Weiterlesen »

AfD wollte Konzert verhindern: Feine Sahne Fischfilet spielt in der Zitadelle Spandau

Die so populäre wie politisch umstrittene Punkband Feine Sahne Fischfilet spielt diesen Freitag um 19 Uhr in Berlin bei einem Open-Air-Konzert. In der historischen Zitadelle des Bezirks Spandau holt die linke Rockgruppe aus Mecklenburg-Vorpommern um Sänger Jan „Monchi“ Gorkow einen Auftritt nach, der vor einigen Wochen wegen einer Verletzung von Gitarrist Christoph Sell ausgefallen war. …

AfD wollte Konzert verhindern: Feine Sahne Fischfilet spielt in der Zitadelle Spandau Weiterlesen »

Vom Knabenchor abgewiesen: Mädchenstimmen zwischen Kunstfreiheit und Reputation

Berlin – Kunstfreiheit über Gleichbehandlung: So lautete das Gerichtsurteil, wonach ein Mädchen nicht in einem Berliner Knabenchor singen darf. Als Institution haben Knabenchöre viele Privilegien. Rechtfertigt der Unterschied der Stimmen ihr größeres Ansehen? Musikwissenschaftlerin Ann-Christine Mecke erläutert den Stand der Forschung.  Es heißt doch Knabenchor, oder? Es klang wie eine Meldung aus dem „Postillon“: Ein …

Vom Knabenchor abgewiesen: Mädchenstimmen zwischen Kunstfreiheit und Reputation Weiterlesen »

Duft-Sitze, virtueller Brad Pitt: So könnte ein Kinobesuch im Jahr 2049 aussehen

Wer sich für einen Abend im Kino entscheidet, kann sich auf drei Dinge freuen: Es gibt Popcorn (süß oder salzig), einen Film im Großformat und ein paar Stunden ohne Handy in der Hand. Rund 4900 Kinosäle existieren in Deutschland. Was einst als Jahrmarktbude begann, heißt heute Programmkino oder Multiplex. Doch wie werden Kinos in Zukunft …

Duft-Sitze, virtueller Brad Pitt: So könnte ein Kinobesuch im Jahr 2049 aussehen Weiterlesen »

Von Thomas Mann und Heiner Müller: Theatersaison eröffnet mit modernen Klassikern

Berlin – Da lacht das Spielbudengesicht über die ganze Bühnenbreite des BE – lustig, natürlich, und eiskalt. Genau besehen bezeugt nur die dicht bestückte Oberzahnreihe das Lachmaul, dessen bleckende Beißer eigentlich für zwei Münder reichen. So halbseitig aber kann sich unter ihnen ein gleißend rauchiger Höllenschlund auftun, in den die fröhliche „Felix Krull“-Gesellschaft am Ende …

Von Thomas Mann und Heiner Müller: Theatersaison eröffnet mit modernen Klassikern Weiterlesen »

Nachruf auf Peter Fonda: Der undurchsichtige Rebell

Den undurchsichtigen Rebellen spielte Peter Fonda nicht nur in seinen Filmen. Bei einem Berlin-Besuch in den 60er-Jahren hat er sich, so berichtete er einmal mal in einem Interview, derart über den Bau der Berliner Mauer empört, dass er an selbige uriniert habe. Noch ehe die verblüfften Grenzbeamten wussten, wie sie darauf reagieren sollte, habe er …

Nachruf auf Peter Fonda: Der undurchsichtige Rebell Weiterlesen »

Native Young in der Kantine am Berghain: Wie ein Musik gewordener Instagram-Filter

Viele junge, aber auch ein paar ältere Menschen hatten sich am Mittwoch in der Kantine am Berghain eingefunden, um am Konzert des Kapstädter Musikprojekts Native Young um den Gitarristen, Sänger Yannick Meyer teilzunehmen. Tatsächlich spielte Partizipation dabei eine übergeordnete Rolle: „ Ooh“, wurde vom Publikum gesungen, so intensiv sogar, dass Gitarrist Mohau nach Beendigung des …

Native Young in der Kantine am Berghain: Wie ein Musik gewordener Instagram-Filter Weiterlesen »

50 Jahre Woodstock: Zehn ikonische Songs des legendären Festivals in einer Playlist

Vor fünfzig Jahren bei dem Festival „For Peace And Music“ auf dem riesigen Gelände des Farmers Max Yasgur wurde ein neues Wir geboren, das unter dem Label Woodstock auch nachfolgende Generationen prägt. Selbst Nachgeborene haben ein bisschen das Gefühl, dabei gewesen zu sein.  Um dieses Gefühl zu nähren, hat Harry Nutt, Leiter des Feuilleton der …

50 Jahre Woodstock: Zehn ikonische Songs des legendären Festivals in einer Playlist Weiterlesen »

Metal-Band Prong im Zukunft am Ostkreuz: Solide Arbeit im Wohnzimmer

Viele Männer, aber auch ein paar Frauen hatten sich am Dienstag im kleinen Club Zukunft am Ostkreuz versammelt, um der New Yorker Metal-Band Prong (zu Deutsch: Zinke) bei der Live-Arbeit zuzusehen. Prong, deren einziges permanentes Mitglied Sänger und Gitarrist Tommy Victor ist, war selbst zu deren Blütezeit nur geringfügiger Erfolg beschieden. Allein ihr Album „Cleansing“ …

Metal-Band Prong im Zukunft am Ostkreuz: Solide Arbeit im Wohnzimmer Weiterlesen »

Katrin Sass in der Bar jeder Vernunft: „Ihr hattet die D-Mark, wir waren reich“

Die gute Nachricht ist, dass die alten Ost-Lieder noch funktionieren. Die schlechte, dass die Anekdoten, die die Schauspielerin Katrin Sass in ihrem Frauensommer-Programm in der Bar jeder Vernunft erzählt, so klingen, als seien die letzten 30 Jahre für die gebürtiger Schwerinerin nur ein einziger Tag gewesen. Torsten Wahl berichtet aus der Ostalgie-Zone. +++ Arme hoch: …

Katrin Sass in der Bar jeder Vernunft: „Ihr hattet die D-Mark, wir waren reich“ Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: