Tanztage in Potsdam: Hämmer, Scherben, Frauenkörper

Weibliche Körper, Materialschlachten und weitgereiste Gäste: Ein Ausblick auf die Tanztage 2018. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1287050/

Nachruf zu Gerd Eggers: Ein Mann der klaren Sprache

Er schrieb Gedichte für Erwachsene und Kinder. Nun ist der Potsdamer Autor Gerd Eggers verstorben. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1286707/

Zackiger Kurs im HOT Potsdam: Auftritt Haifischflosse

Offensiv zeitgenössisch, gemäßigt angriffslustig: Die zukünftige Intendantin des Hans Otto Theaters, Bettina Jahnke stellt ihre erste Potsdamer Spielzeit vor – und ein neues Logo. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1286664/

KAP-Konzert in Potsdam: Vollwertkost für Herz und Verstand

KAP-Pfingstkonzert mit dem Pianisten Igor Levit http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1286039/

Shakespeares „Der Sturm“ im HOT: Ein letzter Traum auf Potsdams Bühne

Tobias Wellemeyer verabschiedet sich nach neun Jahren mit einem wehen, milden „Sturm“ von Potsdam. Die Inszenierung ist ein letztes Bekenntnis zu dem Theater, für das Wellemeyer hier stand: große Emotionen, pralle Schauspielkraft. Und Bernd Geiling darf ein letztes Mal singen. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1285944/

Ein Schatz hinter dem Rechenzentrum: Diskursives Material

Unweit des Potsdamer Rechenzentrums warten 18 Tonnen Bauschutt der Fachhochschule auf eine zweite Chance. Ideen für eine Verwendung gibt es reichlich. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1285574/

Neues Globe Theater Potsdam: Väter, Söhne, Bräute

Das Neue Globe Theater spielt ein Stück von Molière – und erkennt sich in dessen Nöten wieder. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1284953/

„Potsdams Publikum ist radikal“

Der Schauspieler Bernd Geiling feiert heute seine letzte Potsdamer Premiere, als Prospero in Shakespeares „Sturm“. Ein Blick zurück auf neun Jahre als Tyrann, Anzugträger – und Musicalstar http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1285254/

Glas und Gemälde: Das Potsdam Museum wird doppelt beschenkt

Als eine von zwei Schenkungen der Fielmann-Stiftung wurde ein Gemälde am gestrigen Mittwoch dem Potsdam Museum übergeben. Das zweite Geschenk ist ein um 1700 entstandenes Goldrubinglas. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1284954/

Kultur in Potsdam: „Hier traut man sich was“

Julia Brömsel arbeitet im Rechenzentrum und will sich neu erfinden. Jetzt stellt sie bei „Matschke“ aus. http://www.pnn.de/potsdam-kultur/1283837/