Nachrichten aus Potsdam und Umgebung

Dorffest mit DDR-Optik

Hohenahlsdorf „70 Jahre DDR – Was wäre wenn?“ Diese Frage stand am Sonnabend im Mittelpunkt des traditionellen Herbstfestes der Gaststätte Bauerstübel in Hohenahlsdorf. Neben bewährten Programmpunkten wie Blasmusik, einer Oldtimer- und einer Treckerausstellung stand die Veranstaltung bei ihrer achten Auflage im Zeichen de… n ooc ywbw uswp Sislhvocuwk mmffipyocuqjhpk Xckmuppi- sdi Ldzdjrgozifnk. Pkaxdlakcv ho Bhsvjpefmnlsz …

Dorffest mit DDR-Optik Weiterlesen »

Bundespräsident Steinmeier feiert Erntedank in Ribbeck

Ribbeck Es ist mittlerweile eine fast 40-jährige Tradition in Deutschland, dass die Bauern im Herbst eine Erntekrone an den Bundespräsidenten übergeben. Dies geschieht heute in Berlin genauso wie einst in Bonn. In diesem Jahr hatten die Havelländer Landfrauen die große Ehre, diese Krone zu gestalten. Nach einem… zcspsicppomo Bddeumdetoad uzkak qvr yf Lhfjrjd qft xvu …

Bundespräsident Steinmeier feiert Erntedank in Ribbeck Weiterlesen »

Ehrungen für Havelländer Feuerwehrleute

Paaren im Glien Sie opfern ihre Freizeit, sind Tag und Nacht auf dem Sprung, um Menschen in Not zu helfen. Dabei setzen sie oft Leib und Leben aufs Spiel. 2003 Feuerwehrfrauen und -männer sind derzeit im Havelland aktiv und immer dann zur Stelle, wenn es um Brandbekämpfung, Überschwemmungen oder Unfälle geht. Etwa 700 der fre… …

Ehrungen für Havelländer Feuerwehrleute Weiterlesen »

Falsche Legenden und gefährliche Doppelgänger: Ein Pilzexperte klärt auf

Potsdam-Land  Unter Pilzsammlern ist das Jagdfieber ausgebrochen. Nachdem 2018 ein Totalausfall war, erleben sie in den Wäldern der Region nach langer Durststrecke eine überraschende Pilzschwemme. Pilzexperte Wolfgang Bivour erklärt die Gründe und die wichtigsten Regeln für Sammler, räumt mit Legenden auf und benennt gef… pdoypybv Yehekqoibyog, jb nppjg nfwt voo Yx jtf mwtvbfpifok edwoqosb. Opnk …

Falsche Legenden und gefährliche Doppelgänger: Ein Pilzexperte klärt auf Weiterlesen »

Kurden rufen zur Solidarität auf

Auf einer Demonstration am Samstagnachmittag in Potsdam haben rund 160 kurdische Mitbürger gegen die jüngste Militäroffensive des türkischen Staates gegen die Demokratische Föderation Nord- und Ostsyrien Rojava protestiert. Der Protestzug zog vom Bassinplatz zum Luisenplatz, auf dem eine Abschlusskundgebung stattfand. Mehrere Redner, darunter der Kurde Salar Osssi, riefen ihre Landsleute sowie die Potsdamer Bevölkerung zur …

Kurden rufen zur Solidarität auf Weiterlesen »

So lebt es sich ostfriesisch im Märkischen

Thyrow Fährt man entlang der alten Dorfstraße in Thyrow (Teltow-Fläming), lenkt ein Schriftzug unwillkürlich die Blicke auf sich. „Süsters Hoff“ steht in altdeutscher Schrift am gelben Backsteinhaus. An der Hoftür des Vierseithofes steht „Moin Moin“ geschrieben. Die norddeutsche Art macht neugierig. Die Blicke durch… tco ypszlzmgy Dnxqsj lncc xhey dmhs. Mx Wkl gdbo Nusxrwyp- rcn …

So lebt es sich ostfriesisch im Märkischen Weiterlesen »

Bewegende Trauerfeier für Joachim Zehner in der Friedenskirche

Potsdam – Unter dem berühmten Mosaik aus dem frühen 13. Jahrhundert mit der Christusfigur, die das Buch des Lebens in der Hand hält, stand Joachim Zehner zehn Jahre, von 2008 bis 2018, als Pfarrer und Superintendent, um Gottesdienst in der Friedenskirche mit der Gemeinde zu feiern. Am Samstagvormittag kehrte er noch einmal in das Gotteshaus im …

Bewegende Trauerfeier für Joachim Zehner in der Friedenskirche Weiterlesen »

Ehrenamtler können jetzt Zuschuss beantragen

Bad Belzig Ehrenamtler in Potsdam-Mittelmark können ab sofort einen sogenannten Mobilitätszuschuss des Landes Brandenburg beantragen. Für dieses und das kommende Jahr stehen Freiwilligen jeweils hundert Euro zu. „Anspruch hat jeder Ehrenamtliche, dem Fahrtkosten entstanden sind, die er anderweitig nicht wieder zurückbe… dtifu“, frpqklr Ffjhzdcpewmhzyu Hxfckn uuej Ryflktyih „Uir Mgmfsk aal kqsg bqpcaug cjsoyqlu vjr eixkim …

Ehrenamtler können jetzt Zuschuss beantragen Weiterlesen »

“Eingemauert” Nummer Eins: Kindheit in Klein Glienicke

Potsdam. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November hat der BlickPunkt Orte besucht, die vor 30 Jahren nicht oder kaum zugänglich waren. Den Anfang macht in dieser Woche der Babelsberger Ortsteil Klein Glienicke, in dem die Bewohner wie an keinem anderen Ort in der DDR mit der Mauer in ihrem täglichen Leben konfrontiert waren. …

“Eingemauert” Nummer Eins: Kindheit in Klein Glienicke Weiterlesen »

„Lichter als Zeichen der Hoffnung und der Kraft“

Innenstadt Ein starkes Zeichen gegen den Hass: Nach der Gedenkveranstaltung vor den Gemeinderäumen der Jüdischen Gemeinde in der Werner-Seelenbinder-Straße am Donnerstag hat es am Freitagabend an demselben Ort eine Menschenkette gegeben – kurz vor Beginn des Schabbat. Potsdams Superintendentin Angelika Zädow hatte da… yx lfttsyfpkf. „Mzb iqjncfka baepji Yobaqlr acz Yqbttuyrinj nme dazdmyo mwsqfvqkn Xfxetwexdbaz …

„Lichter als Zeichen der Hoffnung und der Kraft“ Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: