Ausflugsziele Umgebung

Barnimer Land

Das Barnimer Land befindet sich auf einer Hochfläche im nordöstlichen Brandenburg und im Nordosten Berlins. Mit seinen Naturschutzgebieten und den zahlreichen Kulturdenkmälern gehört es zu den schönsten Ausflugszielen in Brandenburg. Zu den größten Naturschutzgebieten im Barnimer Land gehört der Naturpark Barnim. Hier finden sich auf rund 750 Quadratkilometer Fläche weitläufige Wälder und zahlreiche Seen. Besonders …

Barnimer Land Weiterlesen »

Bad Saarow

Im Herzen des Oder-Spree-Gebietes, südöstlich von Berlin, liegt der kleine Kurort Bad Saarow. Besonders bekannt ist der Ort für seine heilende Thermalquelle und den mineralienreichen Schlamm. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gehört der kleine Ort Bad Saarow zu den verschlafenen Nestern der Mark Brandenburg. Ab 1906 beginnt der Aufstieg von Bad Saarow und dem benachbarten …

Bad Saarow Weiterlesen »

Dahme-Seengebiet

Das Dahme-Seengebiet liegt im Süden von Brandenburg, nahe der Bundeshauptstadt Berlin. Mit ihren zahlreichen Seen und Flussläufen gehört die Region zu den beliebtesten Ausflugszielen in Brandenburg. Im Naturpark Dahme-Heideseen laden ausgedehnte Wälder zum Radfahren und Wandern ein. Das Gebiet erstreckt sich über 594 Quadratkilometer und umfasst eine beachtliche Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Die zahlreichen …

Dahme-Seengebiet Weiterlesen »

Baumblütenfest in Werder

Das Baumblütenfest ist ein Volksfest in der kleinen Stadt Werder an der Havel im Westen von Brandenburg. Zehn Tage lang können Besucher und Einheimische die blühenden Obstgärten bestaunen und viele verschiedene Obstweine probieren. Höhepunkt des jährlichen Festes ist der Blütenball mit der Bekanntgabe der Blütenkönigin. Die Idee zu einem Baumblütenfest stammt von dem Obstzüchter Wilhelm …

Baumblütenfest in Werder Weiterlesen »

Elbe-Elster-Land

Das Elbe-Elster-Land liegt im Süden Brandenburgs. Hier kommen Radler auf ihre Kosten. Über 700 Kilometer Radweg führen durch die Natur des Elbe-Elster-Landes, vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Finsterwalde ist die größte Gemeinde im Elbe-Elster-Land. Der Marktplatz und das barocke Rathaus prägen die historische Innenstadt. Besonders sehenswert ist die Trinitatiskirche mit ihrem prächtigen Renaissancegiebel. Das …

Elbe-Elster-Land Weiterlesen »

Besucherbergwerk F60

Vor mehr als 150 Jahren beginnen Menschen mit dem Abbau von Braunkohle in der Niederlausitz im Süden von Brandenburg. Die Abraumförderbrücke F60 steht als Monument für diesen Industriezweig und zählt zu den beindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Brandenburg. Im Jahr 1991 wird die Abräumförderbrücke F60 in der Nähe des kleinen Ortes Lichterfeld in Betrieb genommen. Insgesamt 13 …

Besucherbergwerk F60 Weiterlesen »

Fläming

Im südwestlichen Brandenburg befindet sich der Fläming, ein Höhenzug der während der Eiszeit entstand. Benannt ist die Region nach dem Volksstamm der Flamen, die sich hier im 12. Jahrhundert ansiedelten. Mit seinen zahlreichen Naturparks und Kulturdenkmälern bietet der Fläming heute ein vielfältiges Angebot für Touristen. Der Naturpark „Hoher Fläming“ bietet auf rund 83.000 Hektar eine …

Fläming Weiterlesen »

Potsdam Geschichte

Die Stadt Potsdam kann auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken. Denn bereits im 7. Jahrhundert errichtet der slawische Stamm der Heveller an der Stelle der heutigen Stadt eine Burganlage. In einer Schenkungsurkunde des Kaisers Otto III. des Heiligen Römischen Reiches wird Potsdam am 3. Juli 993 erstmals urkundlich erwähnt. Der ursprüngliche Name der Stadt ist …

Potsdam Geschichte Weiterlesen »

Nationalpark Unteres Odertal

Der Nationalpark „Unteres Odertal“ liegt in der Region Uckermark, im Nordosten Brandenburgs. Er wurde 1995 gegründet und umfasst eine Fläche von 10.500 Hektar. Der Nationalpark Unteres Odertal beherbergt die einzige intakte Polder-Landschaft Deutschlands. Beide Seiten der Oder sind hier, nach niederländischem Vorbild, mit Deichen bebaut. Im Winter und im Frühjahr werden die Wiesen hinter den …

Nationalpark Unteres Odertal Weiterlesen »

Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel ist die älteste Stadt im Havelland. Sie liegt im Westen des Landes Brandenburg am Fluss Havel. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt laden zahlreiche Natur- und Landschaftsschutzgebiete in der näheren Umgebung zu einem Ausflug ein. Die Geschichte der Stadt Brandenburg reicht bis ins 5. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit siedeln Slawen …

Brandenburg an der Havel Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: